Aktuelle Corona-News

Falera GR: Lastwagenfahrer tödlich eingeklemmt auf der Alp Dado

Bei der Talstation des Sesselliftes Alp Dado oberhalb Falera hat sich am Donnerstagvormittag ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet.

Ein 36-jähriger Lastwagenfahrer aus dem Kanton Graubünden wurde beim Beladen des Lastwagens von einem Element eingeklemmt und tödlich verletzt.

Das Element war rund eine halbe Tonne schwer. Die ausgerückten Rettungskräfte konnten den Verunfallten befreien. Der Arzt der Rega konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Mann war auf der Ladebrücke gestanden und bediente den Kran. Nachdem er das Element auf die Ladebrücke geladen hatte, kippte das Element aus bislang ungeklärten Gründen seitwärts um und begrub den Chauffeur unter sich. Der genaue Unfallhergang wird derzeit noch von der Staatsanwaltschaft und der Kantonspolizei Graubünden untersucht.

 

Meldung von: Kantonspolizei Graubünden
Artikelbild: Symbolbild  © Nanisimova – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Falera GR: Lastwagenfahrer tödlich eingeklemmt auf der Alp Dado

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.