Aktuelle Corona-News

Waldstatt: Während Ferienabwesenheit in Einfamilienhaus eingebrochen

Am Mittwochabend, 19. Oktober 2016, stellte ein Ehepaar in Waldstatt fest, dass während ihrer Ferienabwesenheit ins Haus eingebrochen wurde.

Unbekannte verschafften sich während der Ferienabwesenheit der Bewohner gewaltsam Zutritt ins Haus. Die Täterschaft drang gewaltsam über ein Fenster ins Einfamilienhaus ein und durchsuchte dieses nach Wertsachen.

Dabei entwendeten die Täter Münzen, Bargeld und verschieden Uhren. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere hundert Franken geschätzt. Der Deliktsbetrag kann zurzeit noch nicht beziffert werden.

 

Artikel von: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Artikelbild: Twin Design – shutterstock.com (Symbolbild)

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Waldstatt: Während Ferienabwesenheit in Einfamilienhaus eingebrochen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.