Von Unbekannten plötzlich gepackt und auf dem Trottoir sexuell angegangen

Am 17.10.2016, kurz vor Mitternacht, wurde in der Bruderholzstrasse, zwischen Güterstrasse und Dornacherstrasse, eine junge Frau Opfer eines Sexualdeliktes.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich die Frau auf dem Heimweg befand, als sie von einem Unbekannten plötzlich gepackt und auf dem Trottoir sexuell angegangen wurde.

Aufgrund der Hilfeschreie der Frau liess der Täter von ihr ab und flüchtete in der Folge in Richtung Tellplatz. Die Frau erstattete später Anzeige.

Gesucht wird:
Unbekannter, ca. 25 Jahre alt, ca. 165 cm gross, weisse Hautfarbe, schlanke Statur, gepflegte Erscheinung, aufrechte Haltung, sicheres Auftreten, dunkelblonde Haarfarbe, blaue Augen, trug flauschige, knielange weiss/graue Jacke mit Kapuze, schwarzes T-Shirt mit zwei weissen Streifen und Aufschrift, dunkelfarbige Trainerhose mit blauem Schlüsselband zur Hosentasche.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Meldung von: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild  © rudall30 – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Von Unbekannten plötzlich gepackt und auf dem Trottoir sexuell angegangen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.