Schwyzerbrugg: Kollision trotz Ausweichmanöver – Zeugenaufruf

Am Freitag, 21. Oktober 2016, kollidierten um 8 Uhr zwei Personenwagen in Schwyzerbrugg. Ein 30-jähriger Autofahrer fuhr auf der Schwyzerstrasse, als er einem Personenwagen ausweichen musste, der vom Stauffacher kommend einbog.

Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Auto.

Der Lenker des einbiegenden Fahrzeugs setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Sowohl der 30-jährige Verunfallte als auch die 54-jährige Lenkerin des entgegenkommenden Fahrzeugs blieben unverletzt.

Personen, die Angaben zum unbekannten Fahrzeug und dessen Lenker machen können, melden sich bei der Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29.

 

Meldung von: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Schwyzerbrugg: Kollision trotz Ausweichmanöver – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.