St. Gallen: Lieferwagen prallt frontal in das Betonelement

Am Freitag (21.10.2016), um 15:15 Uhr, ist ein 38-Jähriger mit seinem Lieferwagen auf der Autobahn A1, Einfahrt Neudorf, Fahrtrichtung Zürich, ins Schleudern geraten und mit Autobahneinrichtungen kollidiert.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehr als 20‘000 Franken.

Als der Mann sein Fahrzeug beschleunigte, brach das rechte Heck aus. Durch die korrigierenden Lenkbewegungen brach hernach das linke Heck aus. Der Lieferwagen touchierte darauf die Leitplanke, wurde rechts abgewiesen, prallte frontal in das Betonelement des Wechselsignals und kippte um.



 

Meldung von: Kantonspolizei St. Gallen
Artikelbilder: Kantonspolizei St. Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St. Gallen: Lieferwagen prallt frontal in das Betonelement

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.