Kloten: 14-jähriger Velofahrer erleidet Verletzungen bei Kollision mit Auto

Bei einer Kollision zwischen einem Velofahrer und einem Personenwagenlenker in Kloten ist der Zweiradlenker am Samstagnachmittag (22.10.2016) verletzt worden.

Gegen 13.45 Uhr fuhr ein 14-Jähriger mit seinem Fahrrad auf der Schulstrasse abwärts. Zu diesem Zeitpunkt war ein Autolenker auf der Dietlikerstrasse Richtung Bahnhof unterwegs.

Auf dem Fussgängerstreifen kam es zu einer Kollision mit dem Personenwagen, bei welcher der Zweiradlenker erfasst wurde und auf der Fahrbahn liegen blieb. Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam wurde er mit Kopfverletzungen ins Spital gebracht.

Die genaue Unfallursache ist zurzeit unklar und wir durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland abgeklärt.

Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr durch Angehörige der Feuerwehr Kloten geregelt.

 

Artikel von: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: andebobandy – shutterstock.com (Symbolbild)

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kloten: 14-jähriger Velofahrer erleidet Verletzungen bei Kollision mit Auto

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.