Alterswil: Fussgänger schwebt in Lebensgefahr – Zeugen gesucht

Heute Samstagmorgen kam es zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Fussgänger in Alterswil.

Der Fussgänger verletzte sich dabei schwer und schwebt in Lebensgefahr.

Samstag, 22. Oktober 2016, um 06 Uhr 00, fuhr eine 21-Jährige Lenkerin mit einem Personenwagen auf der Hauptstrasse von Alterswil in Richtung Plaffeien. Auf der Höhe von Wilersguet, am Ende einer langgezogenen Linkskurve, wurde sie von einem 47-jährigen Mann überrascht, welcher sich auf der Fahrbahn befand. Dieser war im Begriffe eine Kuh, welche sich von einer Tiergruppe entfernt hatte, einzufangen und zur Tiergruppe zurückzuführen.

Überrascht durch die Präsenz dieser Person auf der Fahrbahn, leitete die Lenkerin eine Vollbremsung ein und kollidierte mit der linken Frontseite des Pw’s gegen den Fussgänger. Dieser wurde dabei schwer verletzt. Die Fahrzeuglenkerin kam im Anschluss an die Kollision rechts von der Fahrbahn auf der Wiese zum Stillstand.

Der schwerverletzte Mann wurde mit der Rega in ein Spital geflogen. Er schwebt in Lebensgefahr.

Der Strassenabschnitt Wilersguet bis Zumholz war während drei Stunden gesperrt.

Zeugenaufruf

Allfällige Zeugen werden gebeten sich bei der Kantonspolizei unter der Telefonnummer 026 304 17 17 zu melden.

 

Meldung von: Kantonspolizei Freiburg
Artikelbild: Symbolbild © Billion Photos – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Alterswil: Fussgänger schwebt in Lebensgefahr – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.