Filisur: Holztransporter gekippt

Auf der Albulastrasse in Filisur ist es am Montagmittag zu einem Selbstunfall mit einem Holztransporter gekommen.

Ein Anhänger mit Rundholz kippte um. Verletzt wurde niemand.

Der 25-jährige Lenker eines landwirtschaftlichen Traktors mit Anhänger fuhr um 13.00 Uhr in Richtung Bergün. In Filisur kippte der mit Rundholz beladene Anhänger um und versperrte die Strasse. Der Unfall ereignete sich bei einer Abzweigung, so dass der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte. Ein Lastwagen lud die verlorene Ladung auf. Die Leitplanke wurde erheblich beschädigt.

 

Meldung von: Kantonspolizei Graubünden
Artikelbild: © Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Filisur: Holztransporter gekippt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.