Aktuelle Corona-News

Oberurnen GL: Anwohner bemerkt brennenden Personenwagen

In der Nacht auf Montag, 24.10.2016, 02.00 Uhr, kam es an der Mürtschenstrasse in Oberurnen zu einem Fahrzeugbrand. Ein Anwohner bemerkte einen brennenden Personenwagen und verständigte den Feuerwehrnotruf sowie den Fahrzeughalter.

Die Feuerwehr Nieder-/Oberurnen stand mit rund 30 Personen im Einsatz und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Der Fahrzeughalter hatte das Auto vor einer Woche vor einer Garage parkiert. Aus noch ungeklärten Gründen war der Wagen vom Motorraum her in Brand geraten. Beim Versuch das Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr zu löschen, wurden zwei Personen durch Einatmen von Rauch leicht verletzt. Sie wurden mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus gebracht. Das Auto wurde vollständig zerstört.

Die Umstände des Brandes werden untersucht.

 

Meldung von: Kantonspolizei Glarus
Artikelbild: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Oberurnen GL: Anwohner bemerkt brennenden Personenwagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.