Stadt St. Gallen: 23-Jähriger 51 km/h zu schnell in der 50 er Zone

Am Donnerstagabend (6.10.2016) fuhr ein Autofahrer auf der Geissbergstrasse 51 km/h zu schnell.

Der 23-Jährige wurde angezeigt.

Am 6.10.2016 um 22:25 Uhr wurde ein Lenker mit 105 km/h bei einer Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h auf der Geissbergstrasse geblitzt. Nach Abzug der Toleranz von 4 km/h fuhr der Autofahrer 51 km/h zu schnell. Der Mann wurde angezeigt und das Fahrzeug wurde von der Stadtpolizei St.Gallen sichergestellt.

 

Meldung von: Stadtpolizei St. Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Robsonphoto – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt St. Gallen: 23-Jähriger 51 km/h zu schnell in der 50 er Zone

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.