Aktuelle Corona-News

Winterthur: Alkoholisiert und unter Marihuana Einfluss gefahren

Am Samstagabend (22.10.2016), kurz vor 20.30 Uhr, zog die Stadtpolizei Winterthur einen alkoholisierten Lieferwagenlenker aus dem Verkehr.  

Das Testresultat der Atemalkoholprobe lag bei 1,07 mg/l (Milligramm pro Liter).

Es stellte sich zudem heraus, dass der Lenker sein Fahrzeug unter Marihuana Einfluss lenkte. Der 31-jährige Lieferwagenlenker verhielt sich unkooperativ und renitent. Er beschädigte und verunreinigte eine Abstandszelle.

Es wurde eine Urin- und Blutentnahme angeordnet und sein Fahrausweis wurde konfisziert.

 

Meldung von: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: Symbolbild © FabrikaSimf – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Winterthur: Alkoholisiert und unter Marihuana Einfluss gefahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.