Aktuelle Corona-News

Marbach: Auffahrunfall auf Linienbus

Am Montag (24.10.2016), um 12:30 Uhr, ist auf der Staatsstrasse ein 29-jähriger Mann mit seinem Auto mit dem Heck eines Linienbusses kollidiert. Er verletzte sich dabei unbestimmt. Am Auto entstand Totalschaden.

Der gesamte Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf über 10‘000 Franken.

Der Mann war mit seinem Auto von Balgach Richtung Altstätten unterwegs. Vor ihm fuhr ein Linienbus. Dieser hielt an der Bushaltestelle Marbach Ranft an, um eine Passagierin aussteigen zu lassen. Der 29-Jährige realisierte zu spät, dass der Bus still stand und fuhr diesem mit seinem Auto in das Heck.

Der Autofahrer zog sich beim Aufprall unbestimmte Verletzungen zu und wurde im Rettungswagen ins Spital gebracht. Sein Auto erlitt Totalschaden. Zusammen mit dem Sachschaden beim Linienbus entstand ein Gesamtschaden in der Höhe von über 10‘000 Franken.

 

Meldung von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Marbach: Auffahrunfall auf Linienbus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.