Aktuelle Corona-News

Schaffhausen: Auffahrkollision im Fäsenstaubtunnel

Am Dienstagabend (25.10.2016) ereignete sich im Fäsenstaubtunnel eine erhebliche Auffahrkollision zwischen vier Personenwagen.

Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.

Am Dienstagabend (25.10.2016) um circa 17.05 Uhr ereignete sich im Fäsenstaubtunnel in der Stadt Schaffhausen in Fahrtrichtung Stuttgart eine erhebliche Auffahrkollision. Dabei kollidierten nach jetzigem Erkenntnisstand aufeinanderfolgend vier Personenwagen. Gemäss jetzigen Erkenntnissen wurden 3 Personen leicht verletzt. Die verletzten Personen wurden durch die Ambulanz ins Spital gebracht.

Zwei der beschädigten Unfallfahrzeuge mussten durch eine private Bergungsfirma abtransportiert werden. Weiter musste die A4 für rund zwei Stunden zwecks Unfallaufnahme der Schaffhauser Polizei und Bergung der Unfallfahrzeuge gesperrt werden.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Verkehrsunfall machen können, sich unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.

 

Meldung von: Kantonspolizei Schaffhausen
Artikelbild: © Kantonspolizei Schaffhausen

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Schaffhausen: Auffahrkollision im Fäsenstaubtunnel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.