Aktuelle Corona-News

Thörishaus: Bei einem Zimmerbrand ums Leben gekommen

Am Montagnachmittag ist es in einem Zimmer einer Wohnung in Thörishaus zu einem Brand gekommen. Ein Mann konnte nur noch tot geborgen werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen.

Am Montag, 24. Oktober 2016, um etwa 1545 Uhr, wurde die Kantonspolizei Bern über eine Rauchentwicklung an der Köhlerstrasse in Thörishaus (Gemeinde Köniz) informiert.

Umgehend begaben sich Einsatzkräfte vor Ort. Im betreffenden Zimmer einer Wohnung in einem Wohnblock konnte ein Mann nur noch tot geborgen werden. Der Brand wurde durch rund 40 Angehörige der Feuerwehr Köniz rasch unter Kontrolle gebracht. Ein Ambulanzteam wurde vorsorglich aufgeboten.

Die formelle Identifikation des Mannes steht noch aus, es bestehen jedoch konkrete Hinweise zu seiner Identität. Zur Betreuung der Anwesenden wurde das Careteam des Kantons Bern aufgeboten.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Todesursache des Mannes sowie zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

 

Meldung von: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © SusaZoom – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Thörishaus: Bei einem Zimmerbrand ums Leben gekommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.