Aktuelle Corona-News

Zeiningen: Vortrittsmissachtung führt zu heftiger Kollision – Auto überschlagen

In Zeiningen prallten gestern zwei Autos zusammen, als eine Mercedes-Fahrerin die Landstrasse überqueren wollte. Zwei Personen erlitten beim Unfall leichte Verletzungen.

Eine 70-jährige Schweizerin fuhr am Dienstag, 25. Oktober 2016, kurz vor 14.30 Uhr mit ihrem Mercedes-Benz von Zeiningen herkommend Richtung Landstrasse. Sie beabsichtigte, diese zu überqueren. Gleichzeitig nahte aus Richtung Mumpf ein 63-jähriger Ford-Fahrer, der Richtung Zeiningerhöhe fuhr.

In der Folge kam es zu einer heftigen seitlich-frontalen Kollision, so dass sich der Ford überschlug und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.





Bilder: Unfall in Zeiningen


Beide am Unfall beteiligten Personen erlitten leichte Verletzungen. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte die Mercedes-Fahrerin infolge Vortrittsmissachtung den Unfall verursacht haben.

Der Sachschaden dürfte zirka 15’000 Franken betragen.

 

Artikel von: Kantonspolizei Aargau
Artikelbilder: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Zeiningen: Vortrittsmissachtung führt zu heftiger Kollision – Auto überschlagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.