CAS FIP: 42 Polizeioffiziere nahmen Diplom entgegen

24.11.2016 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zürich
CAS FIP: 42 Polizeioffiziere nahmen Diplom entgegen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag, 24. November 2016 durften 42 amtierende und angehende Polizeioffiziere aus der Deutschschweiz an der Hochschule Luzern – Wirtschaft ihr Diplom entgegennehmen. Die postgraduale berufsbegleitende Ausbildung CAS FIP – Führung im Polizeieinsatz, ein Certificate of Advanced Studies, fand somit nach einer rund 15-monatigen Ausbildung ihren krönenden Abschluss.

Der CAS FIP wird in Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Betriebs- und Regionalökonomie (IBR) der Hochschule Luzern – Wirtschaft und dem Schweizerischen Polizeiinstitut (SPI) in Neuenburg angeboten.

Die Kursteilnehmer und -teilnehmerinnen nehmen in ihren Korps allesamt Offizierstätigkeiten wahr und leisten Pikettdienst oder sind für eine solche Aufgabe vorgesehen. Im CAS FIP wurden sie über einen Zeitraum von rund 15 Monaten in den Jahren 2015 und 2016 in 5 je einwöchigen Kursen auf diese Aufgabe vorbereitet. Voraussetzung für die Erlangung des Diploms sind das Bestehen eines schriftlichen Eintrittstests und in der Folge zweier Transfertests. Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einer Schlussprüfung.

Den diesjährigen CAS FIP haben 42 Teilnehmende erfolgreich abgeschlossen. Sie rekrutieren sich aus 19 verschiedenen Polizeikorps der Deutschschweiz, aus dem Bundesamt für Polizei (fedpol), dem Grenzwachtkorps (GWK), der Militärischen Sicherheit (Mil Sich), der Transportpolizei der SBB (TPO) sowie einem Vertreter der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt. Drei Teilnehmerinnen absolvierten den Kurs mit der besten Auszeichnung.

Am Donnerstag, 24. November 2016 wurde den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen in einer schlichten, aber würdigen Feier im Hans-Lütolf-Auditorium der Hochschule Luzern durch Oberst Daniel Blumer, Kommandant der Stadtpolizei Zürich und Kursdirektor des CAS-Kurses zusammen mit Reto Habermacher, Direktor SPI, das Diplom überreicht.

Oberst Blumer gratulierte den Absolventinnen und Absolventen nicht nur für die erfolgreiche Absolvierung der drei erwähnten Prüfungen, sondern dankte Ihnen auch ausdrücklich für ihre konstruktive Kritik im Rahmen dieses Pilotkurses für den neu konzipierten Studienlehrgang.

Hanspeter Uster, Präsident des Stiftungsrates des SPI, überbrachte die Grussbotschaft.

Die Hochschule Luzern – Wirtschaft und das Schweizerische Polizeiinstitut gratulieren herzlich zum erfolgreichen Abschluss.

 

Meldung von: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: mydes – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

CAS FIP: 42 Polizeioffiziere nahmen Diplom entgegen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.