Die Adventszeit benötigt mehr Polizeipräsenz

Die Adventszeit benötigt mehr Polizeipräsenz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Mit den Festlichkeiten zum Jahresende nimmt auch die Gelegenheit der Taschendiebstähle und anderer „kleiner“ Delikte zu.

Die Polizei wird zur Prävention vermehrt in den Geschäftszonen des Kantons präsent sein und in gewissen Warenhäusern einen Informationsstand betreiben.

Die Wochen vor den Festen zum Jahresende eignen sich besonders für gewisse Arten von Straftaten:

Taschen- und Entreissdiebstähle, Ladendiebstähle, Betteln usw. Diese Delikte werden besonders begünstigt durch die Menschengedränge in den Warenhäusern, Einkaufspassagen, an Weihnachts-märkten und in Fussgängerzonen.

Die Täter treten teilweise in kleinen Gruppen auf und lenken ihre Opfer durch Anrempeln oder um eine Auskunft ersuchend ab. Sie profitieren auch von der Unachtsamkeit und der Fahrlässigkeit der Leute, die ihre Tasche offen oder unbeaufsichtigt lassen.

Ab heute will die Kantonspolizei Freiburg mit einer sichtbaren und präventiven Präsenz von uniformierten Beamten in Geschäftszonen der Agglomerationen des Kantons solche Delikte verhindern.

Sie wird ebenfalls in einigen Einkaufszentren einen Stand betreiben, um die Bevölkerung auf die Problematik hinzuweisen und Vorsichtsregeln in Erinnerung zu rufen:

  • Die Tasche verschliessen und den Verschluss gegen den Körper tragen;
  • Bei Menschengedränge besonders aufmerksam sein, wenn Sie angerempelt werden;
  • Kleider und Taschen in Restaurants, einem Geschäft oder den öffentlichen Verkehrsmitteln nie unbeaufsichtigt lassen, indem sie beispielsweise an einer Stuhllehne abgelegt werden;
  • Jedes verdächtige Verhalten melden an die Nr. 117.

 

Meldung von: Kantonspolizei Freiburg
Artikelbild: Symbolbild © Duettographics – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Die Adventszeit benötigt mehr Polizeipräsenz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.