Stadt St. Gallen: Bei Sicherheits- und Verkehrskontrolle 55 Autofahrer kontrolliert

Stadt St. Gallen: Bei Sicherheits- und Verkehrskontrolle 55 Autofahrer kontrolliert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagabend (25.11.2016) führte die Stadtpolizei St.Gallen auf der St.Leonhard-Strasse eine Sicherheits- und Verkehrskontrolle durch.

Am Freitagabend führte die Stadtpolizei St.Gallen, zusammen mit zwei Mitarbeitern der Kantonspolizei St.Gallen eine grössere Sicherheits- und Verkehrskontrolle auf der St.Leonhard-Strasse durch.

Insgesamt wurden 55 Autofahrer kontrolliert. Um 2220 Uhr wurde ein 45 jähriger angetrunkener Autofahrer kontrolliert. Der Atemlufttest ergab einen Wert von über 0.37mg/l. Die Weiterfahrt wurde verhindert und eine Anzeige in Aussicht gestellt. Weiter wurden mehrere Ordnungsbussen für kleinere Übertretungen und Beanstandungsklarten für technische Mängel ausgestellt. Eine kontrollierte Person war ihm Polizeifahndungssystem zur Aufenthaltsnachforschung ausgeschrieben. Im Verlaufe der Nacht, um 0440 Uhr, konnte ein weiterer angetrunkener Autofahrer angehalten werden. Der Alkoholtest des 45-jährigen Autofahrers ergab einen Wert von 0.66mg/l. Sein Führerausweis wurde auf der Stelle entzogen. Er wird bei der Staatsanwaltschaft St.Gallen zur Anzeige gebracht.



 

Meldung und Artikelbilder von: Stadtpolizei St. Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt St. Gallen: Bei Sicherheits- und Verkehrskontrolle 55 Autofahrer kontrolliert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.