Zeugenaufruf in Bazenheid SG: 21-jähriger Autofahrer begeht Fahrerflucht

Zeugenaufruf in Bazenheid SG: 21-jähriger Autofahrer begeht Fahrerflucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag (26.11.2016), kurz nach 01:30 Uhr, ist ein 21-jähriger Autofahrer beim Anschlusswerk Bazenheid der H16 Richtung Wil mit seinem Auto gegen eine Leitplanke geprallt. Ohne den angerichteten Schaden zu melden, entfernte er sich von der Unfallstelle.

Der Lenker konnte ausfindig gemacht werden und es stellte sich heraus, dass er sein Auto in fahrunfähigem Zustand gelenkt haben dürfte. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der 21-jährige Autofahrer fuhr auf der H16 Richtung Wil. Im Bereich des Anschlusswerk Bazenheid wollte er gemäss eigenen Angaben einem Notfallfahrzeug Platz machen, weshalb er die Ausfahrtsrampe befuhr. Anschliessend beabsichtigte er via Einfahrtsrampe auf die H16 zurück zu fahren. Aufgrund seiner zu hohen Geschwindigkeit, schaffte er es nicht auf den Beschleunigungsstreifen einzubiegen. Sein Auto prallte frontal gegen die Leitplanke der Autobahnüberführung. Der 21-Jährige blieb unverletzt und fuhr von der Unfallstelle Richtung Bazenheid, von wo er das Abschleppen seines Autos organisierte und sich dann nach Hause begab.

Am späteren Morgen meldeten sich Angehörige des Autofahrers bei der Kantonspolizei St.Gallen wegen der Schadensregulierung bei der beschädigten Leitplanke. Eine Patrouille kontaktierte daraufhin den Autofahrer und stellte fest, dass er sein Auto unter Drogeneinfluss gelenkt haben dürfte. Bei ihm wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet und sein Führerausweis abgenommen. Am Auto und an der Strassenanlage entstand ein Sachschaden von über 30‘000 Franken.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen und bittet Personen, die Angaben zum Unfallhergang und dem Autofahrer machen können, sich bei der Polizeistation Uzwil, 058 229 51 30, zu melden.

 

Meldung von: Kantonspolizei St. Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Brian A Jackson – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zeugenaufruf in Bazenheid SG: 21-jähriger Autofahrer begeht Fahrerflucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.