St.Gallen: Mit Tisch und Bank auf dem Beifahrersitz

St.Gallen: Mit Tisch und Bank auf dem Beifahrersitz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag (27.11.2016) wurde eine Frau angehalten, die einen Tisch sowie eine Sitzbank auf dem Beifahrersitz mitführte.

Da diese die Sicht der Autofahrerin einschränkten, wurde die Frau angezeigt.

Am Sonntagabend um 22:45 Uhr hielt die Stadtpolizei St.Gallen auf der Rorschacher Strasse eine 38-jährige Frau an, die einen Tisch und eine Sitzbank auf dem Beifahrersitz mitführte.


Tisch und Bank auf dem Beifahrersitz (Bild: © Stadtpolizei St.Gallen)

Tisch und Bank auf dem Beifahrersitz (Bild: © Stadtpolizei St.Gallen)


Da die Gegenstände die Sicht der Autofahrerin stark beeinträchtigten, musste sie diese ausladen. Die Frau wurde angezeigt.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Artikelbild: © Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen: Mit Tisch und Bank auf dem Beifahrersitz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.