Leuggern AG: Muldenkipper kracht gegen Brücke

Leuggern AG: Muldenkipper kracht gegen Brücke
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Mit versehentlich aufgerichteter Mulde unterquerte ein Lastwagen gestern eine Eisenbahnbrücke.

Bei der folgenden Kollision entstand grosser Schaden. Verletzt wurde niemand.

Die folgenschwere Kollision ereignete sich am Montag, 28. November 2016, um 17.20 Uhr auf der Rheintalstrasse zwischen Koblenz und Leibstadt. Mit einem Vierachs-Muldenkipper wollte der 46-jährige Chauffeur unter der dortigen Eisenbahnbrücke hindurchfahren. Zuvor hatte er die Mulde bei einem Werkhof geleert, allerdings versehentlich unterlassen, diese wieder abzusenken. Mit voller Wucht prallte die aufgerichtete Mulde gegen die Brücke und wurde vom Fahrgestell gerissen.



Bilder von der Unfallstelle (Bild: © Kantonspolizei Aargau)

Bilder von der Unfallstelle (Bild: © Kantonspolizei Aargau)


Verletzt wurde niemand. Der Schaden am Lastwagen sowie an der Brückenkonstruktion beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 150’000 Franken. Da ein Kabelkanal heruntergerissen wurde, mussten die SBB und die Feuerwehr mit je einer Equipe ausrücken.

Durch den Verkehrsunfall kam es auf der Rheintalstrasse bis in die frühen Abendstunden hinein zu Verkehrsbehinderungen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: © Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Leuggern AG: Muldenkipper kracht gegen Brücke

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.