Rothenthurm SZ: Drei Kollisionen hintereinander – eine Person leicht verletzt

Rothenthurm SZ: Drei Kollisionen hintereinander – eine Person leicht verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag, 28. November 2016, ereigneten sich kurz nacheinander auf der Hauptstrasse H8 in Rothenthurm drei Verkehrsunfälle. Ein 85-jähriger Autofahrer bog um 17.30 Uhr auf Höhe der Bi-beregg in die Strasse ein. Dabei kam es zur Kollision mit einem von Sattel herannahenden Auto.

Aufgrund des Unfalls musste ein in Richtung Rothenthurm fahrender 30-jähriger PW-Lenker anhalten.

Der 37-jährige Fahrzeuglenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das stehende Auto auf. Gleiches ereignete sich in der Gegenrichtung. Ein 25-jähriger Lieferwagenlenker fuhr auf das Auto eines 68-jährigen Mannes auf, der angehalten hatte.

Dabei wurde dessen 62-jährige Beifahrerin leicht verletzt, der Rettungsdienst hospitalisierte die Verunfallte.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: browndogstudios – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rothenthurm SZ: Drei Kollisionen hintereinander – eine Person leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.