Arosa Humorschaufel 2016 – das sind die Nominierten

30.11.2016 |  Von  |  News
Arosa Humorschaufel 2016 - das sind die Nominierten
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Verleihung der Arosa Humorschaufel ist eines der Highlights beim elftägigen Arosa Humor-Festival, das bereits seit 1992 stattfindet. Jetzt sind von der Jury die potentiellen Preisträger für dieses Jahr nominiert worden.

Diesmal handelt es sich um Persönlichkeiten aus den Bereichen Unterhaltung und Sport. Das 25. Arosa Humor-Festival startet am Donnerstag, 8. Dezember 2016. Die begehrte Humorschaufel wird am Samstag, 10. Dezember, übergeben.

Eine illustre Schar

Im vergangenen Dezember durfte Ex-Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz die Schaufel aus Eis entgegennehmen. In den Jahren zuvor waren es unter anderem SRG-Generaldirektor Roger de Weck, Investor Samih Sawiris und die Bundesrätinnen Doris Leuthard und Eveline Widmer-Schlumpf.

Auch in diesem Jahr ist wieder eine illustre Schar an Personen nominiert, welche nicht nur in ihrem Fach überzeugen, sondern auch immer durch einen gewissen Schalk und ein feines Gespür für Humor auffallen:

  • DJ Bobo – der Schweizer Entertainer überzeugt mit über 30 Jahren Bühnen-Geschichte. Und ist er zu Beginn seiner Karriere in der Schweiz noch belächelt worden, wird er heute für den weltweiten Erfolg mit seiner Musik und den grandiosen Shows bewundert.
  • Röbi Koller – in seiner Sendung „Happy Day“ vom 15. Oktober tappte der Fernsehmoderator in die Falle von „Verstehen Sie Spass?“. Obwohl er während ein paar Minuten nicht wusste, wie ihm geschieht, behielt er einen kühlen Kopf und zeigte Sinn für Humor.
  • Xherdan Shaqiri – der sympathische Fussballer ist auf dem Platz hochkonzentriert, daneben fällt er immer wieder mit seinem Lausbuben-Schalk auf.
  • Divertimento – das Duo ist ein Phänomen. Seit mehreren Jahren begeistern sie die Publikumsmassen in der Schweiz. Auf der Bühne die Spassvögel, sind sie im richtigen Leben völlig auf dem Boden geblieben und schweizerisch bescheiden.
  • Jogi Löw – die oft unter die Gürtellinie zielende mediale Kritik wegen seinem Verhalten am Spielfeld-Rand nahm der Fussball-Trainer mit Humor und reagierte ganz Gentlemen-like höchstens mit einem milden Lächeln.
  • Büne Huber – sein legendäres Interview, in dem er Fussballer als „Pussys“ bezeichnete, hat dem Sänger nicht nur Freunde eingebracht. Trotzdem sind seine Aussagen in breitem „Bärndütsch“ und frisch von der Leber weg irgendwie sympathisch.

Dem Gewinner drohen kalte Hände

Nun ist es an der Jury, aus diesen sechs Nominierten den Gewinner auszuwählen, welcher am Jubiläum des Arosa Humor-Festival mit der Humorschaufel ausgezeichnet wird. Den genannten Personen wird empfohlen, Handschuhe zu ihrem Festivalbesuch mitzubringen. Die einzigartige Schaufel wird aus Eis geschnitzt, so dass es bei der Übergabe durchaus kalte Hände geben kann.

Mehr Infos zum Programm und zu den Tickets gibt’s unter www.humorfestival.ch













 

Quelle: Arosa Tourismus – Arosa Humor-Festival
Artikelbilder: © Arosa Humor-Festival

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Arosa Humorschaufel 2016 – das sind die Nominierten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.