Benken ZH: Brand fordert Schaden von mehreren hunderttausend Franken (Video)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Brand eines angebauten Schopfes ist am Sonntagmittag (8.01.2017) in Benken ein Schaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden.

Verletzt wurde niemand.



Kurz nach 11:00 Uhr bemerkte ein Bewohner eines Reihenhauses eine starke Rauchbildung welche aus dem angebauten Schopf kam. Die alarmierten Stützpunkt-Feuerwehren von Schaffhausen und Weinland sowie die Ortsfeuerwehr Kohlfirst rückten mit einem Grossaufgebot an den Vollbrand aus. Es gelang den Löschkräften ein übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Gebäude zu verhindern. Verletzt wurde niemand. Drei Anwohner aus den benachbarten Häusern können vorläufig nicht mehr in ihre Wohnungen. Sie fanden Unterschlupf bei Verwandten und Bekannten in der Gemeinde. Der Schaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt.

Die Ursache des Brandes ist zurzeit unbekannt. Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich haben ihre Ermittlungen aufgenommen.



Nebst der Kantonspolizei Zürich und den erwähnten Feuerwehren stand auch ein Team des Rettungsdienstes Schaffhausen im Einsatz.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bilder: © Kapo Zürich


Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 80D (Herstellergröße: 36D)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Benken ZH: Brand fordert Schaden von mehreren hunderttausend Franken (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.