Winterthur ZH: Schwerverletzter nach Gewaltdelikt – Nachtrag

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Gewaltdelikt ist am Dienstagnachmittag in Sennhof (Gemeinde Winterthur) ein Mann schwer verletzt worden.

Zwei Personen wurden verhaftet (siehe Meldung vom 10.1.2017).

Gemäss dem momentanen Ermittlungsstand kam es in einem Einfamilienhaus zu einem Gewaltdelikt, wobei ein 47-Jähriger massiv auf einen 36-jährigen Mann eingewirkt und diesen schwer verletzt hat. Es kam zu einer Schussabgabe. Das Opfer befindet sich in lebensbedrohlichem Zustand. Weder der mutmassliche Täter noch das Opfer sind am Tatort wohnhaft.

Der zweite kurz nach der Tat verhaftete Mann, ein 37-jähriger Schweizer, wurde im Verlaufe des Mittwochs aus der Haft entlassen. Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 47-jährigen Schweizer. Gegen ihn wurde durch die Staatsanwaltschaft IV Untersuchungshaft beantragt.

Der genaue Tathergang sowie das Motiv sind zurzeit nicht geklärt und werden durch die Staatsanwaltschaft IV sowie durch die Kantonspolizei Zürich untersucht.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com


Bestseller Nr. 1
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 85B (Herstellergröße: 38B)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität
Bestseller Nr. 2
Nike Herren Air Max 90 Essential Laufschuhe, Schwarz (Black/Black/Metallic Silver), 44 EU
  • Air-Max-Fersenelement - bietet Dämpfung im Fersenbereich
  • Materialmix aus Leder und Textil sorgt für Atmungsaktivität und Strapazierfähigkeit
  • Großes Air Max Logo an den Seiten
  • Der Air Max 90 Essential ist ein Schuh für Herren von Nike für Alltag und Freizeit.
  • Anlass: Casual

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Schwerverletzter nach Gewaltdelikt – Nachtrag

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.