Kanton St.Gallen: Erneut rund 35 Winterunfälle

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Zeit zwischen Freitag, 23 Uhr, und Sonntag (15.01.2017), 7 Uhr, ist die Kantonspolizei St.Gallen in rund 35 Fällen an Strassenverkehrsunfälle gerufen worden.

Vielfach rutschten Fahrzeuge von der Fahrbahn und verursachten danach Kollisionen.









Bis auf den separat kommunizierten Fall blieb es bei Sachschäden. Derzeit herrschen schwierige Strassenverhältnisse. Es ist wichtig die Fahrzeuge wintertauglich in den Verkehrs zu bringen, die Geschwindigkeiten anzupassen und die Abstände einzuhalten. Wir wünschen eine gute Fahrt.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bild: © Kapo St.Gallen


AngebotBestseller Nr. 1
Michael Kors Damen-Armbanduhr MK3706
  • Gehäusehöhe: 6 mm; Gehäusegröße: 36.5 mm; Bandbreite: 16 mm; Bandumfang: 175 +/- 5 mm
  • Bandmaterial: Edelstahl; Wasserdichtigkeit: 5 ATM; Werk: 3 Zeiger
  • Verpackt in Michael Kors Geschenkbox
  • Analog
  • Michael Kors
Bestseller Nr. 2
TOM TAILOR Herren Sweatshirt Basic Crew-Neck Sweater, Blau (Clouds Heaven Blue Melange 6497), Large
  • Basic Pullover
  • für Männer
  • unifarben
  • langärmlig mit Rundhalsausschnitt
  • aus Feinstrick

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton St.Gallen: Erneut rund 35 Winterunfälle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.