Warnung: Betrüger drohen in Mails mit Pfändungen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zurzeit versuchen angebliche Inkassoabteilungen von deutschen Firmen zu Geld zu gelangen, indem sie Emailempfänger auffordern ihre Schulden zu bezahlen, welche diese gar nicht verursacht haben.

Mittels Email informieren die Betrüger darüber, dass es immer noch offenen Rechnungen des Kunden gibt und sie nun eine Pfändung veranlasst haben.

Die Betrüger gehen mit ihrer Drohung sogar so weit, dass sie den Tag, die Uhrzeit und den Ablauf der Pfändung bekannt geben. Um dieser entgegenzuwirken fordern sie auf, den offenen Betrag mittels Gutscheinen zu bezahlen und geben dazu sogar für das Vorgehen eine Anleitung.

Die Landespolizei rät, bei solchen Emails auf keinen Fall zu reagieren bzw. diese zu löschen.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Artikelbild: Victor Z – shutterstock.com


Bestseller Nr. 1
Iris & Lilly Damen Colour Blocking Sport-BH Medium Impact Zip Front, Lila (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 80D (Herstellergröße: 36D)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität
AngebotBestseller Nr. 2
Nike Herren Air Max 90 Essential Laufschuhe, Schwarz (Black/Black/Metallic Silver), 44 EU
  • Air-Max-Fersenelement - bietet Dämpfung im Fersenbereich
  • Materialmix aus Leder und Textil sorgt für Atmungsaktivität und Strapazierfähigkeit
  • Großes Air Max Logo an den Seiten
  • Der Air Max 90 Essential ist ein Schuh für Herren von Nike für Alltag und Freizeit.
  • Anlass: Casual

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Warnung: Betrüger drohen in Mails mit Pfändungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.