Herisau AR: Deutscher nach Raubüberfall festgenommen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch, 15. Februar 2017, erhielt die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Kenntnis über einen am Vortag erfolgten Raubüberfall in einer Gaststätte in Herisau.

Am Abend konnte eine tatverdächtigte Person festgenommen werden.


Eine vorerst unbekannte Täterschaft verübte in der Nacht auf Dienstag einen Raubüberfall in einer Gaststätte in Herisau und bedrohte dabei eine anwesende Person. Die Ermittlungen der Kantonspolizei führten zu einem in der Region wohnhaften, 28-jährigen deutschen Staatsangehörigen. Der für die Tat dringend verdächtigte Mann konnte am Mittwochabend festgenommen und inhaftiert werden. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft erfolgen durch die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden die weiteren Abklärungen und Befragungen.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com


Bestseller Nr. 1
Iris & Lilly Damen Colour Blocking Sport-BH Medium Impact Zip Front, Lila (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 80D (Herstellergröße: 36D)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität
AngebotBestseller Nr. 2
Nike Herren Air Max 90 Essential Laufschuhe, Schwarz (Black/Black/Metallic Silver), 44 EU
  • Air-Max-Fersenelement - bietet Dämpfung im Fersenbereich
  • Materialmix aus Leder und Textil sorgt für Atmungsaktivität und Strapazierfähigkeit
  • Großes Air Max Logo an den Seiten
  • Der Air Max 90 Essential ist ein Schuh für Herren von Nike für Alltag und Freizeit.
  • Anlass: Casual

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Herisau AR: Deutscher nach Raubüberfall festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.