Uitikon ZH: Einbruch mit Deliktsgut von mehreren zehntausend Franken

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Unbekannte Täter haben in der vergangenen Woche einen Einbruch in eine Wohnliegenschaft in Uitikon Waldegg (Gemeinde Uitikon) verübt und Wertgegenstände sowie Bargeld im Wert von mehreren zehntausend Franken gestohlen.

Nach der Rückkehr aus den Ferien stellten die Bewohner am Sonntagabend (26.2.2017) fest, dass während ihrer Abwesenheit in ihre Liegenschaft eingebrochen worden ist und Bargeld und Wertgegenstände im Gesamtwert von mehreren zehntausend Franken gestohlen worden sind.

Die Täter hatten sich Zutritt verschafft, indem sie durch ein Fenster im ersten Obergeschoss eindrangen. Der angerichtete Sachschaden beträgt rund 2’000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich / Facebook

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Uitikon ZH: Einbruch mit Deliktsgut von mehreren zehntausend Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.