Unterwallis VS: Schizophrener verteilte und versteckte Pornobilder in Kirchen

Unterwallis VS: Schizophrener verteilte und versteckte Pornobilder in Kirchen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein 30-jähriger Walliser hat zwischen 2015 und 2016 in mehreren Kirchen im Unterwallis pornografisches Material verteilt. Dafür wurde er nun verurteilt.

Der Schweizer, der unter Vormundschaft steht, platzierte explizit pornographische Bilder innerhalb der Kirchen. In manchen Fällen habe er solche Fotos sogar in Kinderbüchern versteckt, die in den Kirchen zur Verfügung standen, schreibt die Zeitung „Le Nouvelliste“.

Mann versteckte Knallkörper in Orgel

Zudem legte der Mann unter anderem einen Knallkörper in eine Orgel. Auch warf er eine Rauchbombe in eine Kirche. Insgesamt verursachte er Sachschäden im Wert von rund 8000 Franken. Diesen Betrag sowie die Gerichtskosten von über 3000 Franken wird er bezahlen müssen.

Ferner wurde der Mann zu einer unbedingten Geldstrafe von 120 Tagessätzen à 70 Franken verurteilt. Ausserdem wird er eine Busse von 1000 Franken zahlen müssen. Sein Vormund findet die Strafe „unverständlich hoch“, da der Mann an Schizophrenie leidet.

 

Quelle: Übernommen von 20 Minuten und bearbeitet von belmedia-Redaktion
Artikelbild: Symbolbild © njaj – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Unterwallis VS: Schizophrener verteilte und versteckte Pornobilder in Kirchen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.