Staad SG: Alkoholisierter liess Auto auf Bahngleisen stehen – Zeugenaufruf

Staad SG: Alkoholisierter liess Auto auf Bahngleisen stehen – Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagabend (28.02.2017), kurz vor Mitternacht, stellte eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen ein führerloses Auto beim Bahnübergang Staad auf den Bahngleisen fest. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete (s. Meldung vom 28.02.2017).

Da die Umstände des Unfalls noch nicht abschliessend geklärt werden konnten, sucht die Kantonspolizei St.Gallen nach Zeugen.



Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden daher gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Thal, 058 229 80 00, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bilderquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Staad SG: Alkoholisierter liess Auto auf Bahngleisen stehen – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.