drogi.ch

Middlesborough (ENG): Barbarischer Akt – Terrier Nagel in den Kopf geschlagen

03.03.2017 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Verbrechen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zwei Männer aus Redcar im Nordosten Englands wollten sich um die Kosten für das Einschläfern ihres Hundes drücken. Dem altersschwachen Terrier Scamp, der seinem Herrchen 16 Jahre die Treue gehalten hatte, schlugen sie einen langen Nagel in den Kopf. Damit verursachten sie dem Tier „unsagbares Leid“, wie eine Richterin jetzt festhielt. Die beiden Tierquäler wurden verurteilt.

Nachdem Michael H. (59) und Richard F. (60) dem Terrier einen Nagel in den Kopf geschlagen hatten, schlugen sie dem Tier mehrmals mit einem Hammer auf den Kopf und verscharrten ihn in einem Waldstück. Aber Scamp starb nicht. Später wurden Spaziergänger auf sein Wimmern aufmerksam und brachten ihn zu einem Tierarzt. Dieser erlöste den Hund von seiner Qual.

„Dem Tier unsagbares Leid zugefügt“

Die beiden Männer wurden von der Polizei verhaftet und wegen grober Verstösse gegen das Tierschutzgesetz angeklagt.

Am Mittwoch wurde das Gerichtsurteil verkündet – vier Monate Haft für beide. „Das war ein barbarischer, vorsätzlicher Akt, der dem Tier unsagbares Leid zugefügt hat“, sagte Richterin Frances Linsley.

Der Verteidiger von Besitzer Michael H. brachte vor, dass dieser seinen Hund geliebt habe und es nie seine Absicht gewesen sei, ihn unnötig leiden zu lassen. Sein Mandant sei davon ausgegangen, dass das Einschläfern um die 300 Pfund kosten würde (rund 370 Franken) – und das habe er sich finanziell nicht leisten können.

Zur Urteilsverkündung waren Dutzende empörte Tierschützer vor dem Gericht in Middlesborough zusammengekommen. Sie forderten eine Verschärfung der Tierschutzgesetze in Grossbritannien. Als sie das Strafmass erfuhren, brachen sie in Jubel aus.

 

Quelle: Übernommen von 20 Minuten und bearbeitet von belmedia-Redaktion
Artikelbild: Symbolbild © Tarik Kaan Muslu – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Middlesborough (ENG): Barbarischer Akt – Terrier Nagel in den Kopf geschlagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.