Allensbach D: Fahrzeuggespann prallt in Gegenverkehr – Videomeldung

Allensbach D: Fahrzeuggespann prallt in Gegenverkehr - Videomeldung
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag gegen 10.40 Uhr geriet ein in Richtung Radolfzell fahrender Pkw mit Anhänger ausgrund derzeit unklarer Ursache ins Schlingern und prallte in der Folge frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw.

Dieser Pkw geriet von der Fahrbahn ab und kam an der Böschung zu stehen.

Zwei weitere nachfolgende Fahrzeuge prallten gegen den auf der Fahrbahn querstehenden, mit Langholz beladenen Anhänger, bzw. auf einen vorausfahrenden Pkw. Nach derzeitigem Stand wurden bei dem Unfall mehrere Insassen in den beteiligen Fahrzeugen verletzt, eine Person davon schwer. Die Feuerwehr Allensbach sowie ein Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Die Bundesstraße 33 ist derzeit voll gesperrt. Es erfolgt eine örtliche Umleitung durch die Gemeinde Allensbach.






Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens dürfte sich auf mehrere zehntausend Euro belaufen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz
Bilderquelle: © Freiwillige Feuerwehr Allensbach

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Allensbach D: Fahrzeuggespann prallt in Gegenverkehr – Videomeldung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.