Rupperswil AG: Zwei Einbrecher aus Litauen in flagranti angehalten

Rupperswil AG: Zwei Einbrecher aus Litauen in flagranti angehalten
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Dank aufmerksamen Nachbarn konnten zwei Einbrecher noch im Tatobjekt verhaftet werden.

Am Freitag, 03.03.2017, kurz vor 20:30 Uhr, meldete ein Anwohner, dass am Eschenweg vermutlich in ein Einfamilienhaus eingebrochen werde.

Unverzüglich rückten Kapo und die Regionalpolizei aus. Durch den eingesetzten Polizeihund konnten noch im Objekt zwei Kriminaltouristen aus Litauen im Alter von 33 und 36 Jahren aufgespürt werden.

Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau hat ein Strafverfahren eröffnet.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: © Kapo Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Rupperswil AG: Zwei Einbrecher aus Litauen in flagranti angehalten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.