.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}

Zug: In Verkaufsgeschäft eingebrochen – Beute von 20’000 Franken – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die unbekannte Täterschaft entwendete zahlreiche elektronische Geräte. Die Deliktssumme beträgt rund 20`000 Franken.

Der Einbruch ereignete sich in der Nacht auf Montag (6. März 2017), kurz vor 04:30 Uhr. Die unbekannte Täterschaft verschaffte sich durch Einschlagen einer Scheibe gewaltsam Zutritt in ein Verkaufsgeschäft in der Stadt Zug.

Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte hatte der Täter das Gebäude mit der Beute in unbekannte Richtung verlassen. Die umgehend eingeleitete Fahndung verlief bis jetzt negativ. Bei dem Einbruch wurden elektronische Geräte im Wert von rund 20`000 Franken gestohlen.

Zur Tatzeit war der Einbrecher dunkel gekleidet, trug weisse Turnschuhe und ein schwarzes Baseballcap. Zudem hatte er einen schwarzen Rucksack und eine blaue Plastiktasche dabei.

Zeugenaufruf

Die Zuger Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder zur Tatzeit im Bereich Neustadtpassage, Metalli und Bundesplatz verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).

 

Quelle: Zuger Strafverfolgungsbehörden
Artikelbild: Abscent – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zug: In Verkaufsgeschäft eingebrochen – Beute von 20’000 Franken – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.