Degersheim SG: Buben fackeln Funken vorzeitig ab

07.03.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, St. Gallen
Degersheim SG: Buben fackeln Funken vorzeitig ab
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Grosse Enttäuschung gab es am Funken-Sonntag in Degersheim SG: Zwei Buben haben den Funken frühzeitig angezündet. Sie mussten sich vor versammelter Menge entschuldigen.

Am Sonntagnachmittag hatten zwei Buben den sechs Meter hohen Funken abgefackelt – wenige Stunden bevor das eigentliche Fest losgehen sollte. „Einfach extrem schade“ findet das die Gemeindepräsidentin Monika Scherrer, wie sie zu FM1-Today sagte. Unzählige Menschen hätten sich Mühe gegeben, die Tradition fortzuführen.

„Und eine Schulklasse hatte den wunderschönen Böögg gestaltet.“ Aber: „Dann wird der Funken von zwei Buben abgefackelt“, so die Gemeindepräsidentin weiter.

Vorbeigehende Passanten hätten den brennenden Funken gesehen und sofort Alarm geschlagen. Da war es aber schon zu spät: Der Böögg war bereits abgebrannt. Laut der Gemeindepräsidentin hat sich der Präsident des Verkehrsvereins, der den Anlass organisierte, anschliessend mit den zwei Buben unterhalten. Einer von ihnen komme aus der Gemeinde selbst.

Am Abend auf dem Dorfplatz mussten die beiden Zeusler sich für ihren Bubenstreich verantworten: „Sie mussten sich vor versammelter Menge für ihre Tat entschuldigen.“ Sie hätten zwar nicht gross ausgeholt, so Scherrer. Aber: „Sie sind beide hingestanden und haben sich, vor allem bei den Kindern, aufrichtig entschuldigt.“

Familie der Buben sorgte für Ersatz-Funken

Vergessen sei der Streich jedoch nicht – es seien Abklärungen im Gange, so Scherrer. Ob die beiden Buben noch weitere Strafen erwarten würden, sei daher noch unklar.

Konsequenzen daraus ziehen will die Gemeinde allerdings nicht. Ihr seien zwar ähnliche Vorfälle aus anderen Gemeinden bekannt, dennoch sei es das erste Mal, dass so etwas in Degersheim passiert, so Scherrer. „Deshalb muss man keine riesige Sache daraus machen.“

Trotz des unschönen Vorfalls konnte der Funken-Sonntag in Degersheim schliesslich doch noch gefeiert werden: Die Familie des einheimischen Zeuslers sorgte nämlich für einen kleinen Ersatz-Funken samt Böögg. „Es war schön, dass der Anlass trotz allem durchgeführt werden konnte und die Kinder mit ihren selbstgebastelten Laternen um den Funken stehen konnten“, so Scherrer.

 

Quelle: Übernommen von 20 Minuten und bearbeitet von belmedia-Redaktion
Artikelbild: Symbolbild © Rynio Productions – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Degersheim SG: Buben fackeln Funken vorzeitig ab

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.