Cornaux NE: Jugendlicher durch starken Stromschlag schwer verletzt

Cornaux NE: Jugendlicher durch starken Stromschlag schwer verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern (09.03.2017) gegen 21:19 hat ein Jugendlicher einen Stromschlag am Busbahnhof von Cornaux bekommen.

Vermutlich ist der im Entre-deux-Lacs beheimatete Jugendliche auf einen Wagen geklettert und hat dort einen starken Stromschlag bekommen.

Die genauen Umstände werden vom Jugendrichter und der Kantonspolizei Neuenburg festgestellt werden müssen.

Mit schweren Verletzungen wurde er von der REGA ins Universitätsspital Waadt in Lausanne gebracht.

Eine Vielzahl von Rettungskräften und Einsatzkräften der Polizei musste hinzugezogen werden. Der Verkehr wurde nicht beeinträchtigt.

Ermittlungen des Jugendrichters und der Kantonspolizei Neuenburg laufen, die die genaue Unfallursache feststellen sollen.

 

Quelle: Kantonspolizei Neuenburg
Symbolbild: © argus – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Neuenburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Cornaux NE: Jugendlicher durch starken Stromschlag schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.