Uzwil SG: Täterschaft wollte Bankomat mit Auto aus Verankerung reissen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag (10.03.2017), in der Zeit zwischen 02:53 Uhr und 02:57 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft versucht einen Bankomaten aus einem Einkaufszentrum an der Wattstrasse zu stehlen.

Eine unbekannte Täterschaft durchbrach mit dem Auto die gläserne Haupteingangstür des Einkaufszentrums. Sie versuchte darauf den Bankomaten mit Gurten und mit der Kraft des Autos aus der Verankerung zu reissen. Aus unbekannten Gründen misslang ihr Vorhaben.

Die Täterschaft entfernte sich mit dem Auto von der Örtlichkeit. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10‘000 Franken.

Beim Auto handelt es sich um einen dunklen Audi Q7, Baujahr 2007-2009. Das Auto dürfte rundherum beschädigt worden sein.




Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, Polizeistützpunkt Oberbüren, 058 229 81 00, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Uzwil SG: Täterschaft wollte Bankomat mit Auto aus Verankerung reissen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.