Rapperswil-Jona SG: Trotz sofortiger Vollbremsung Kollision nicht verhindert

Rapperswil-Jona SG: Trotz sofortiger Vollbremsung Kollision nicht verhindert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag (10.03.2017), um 15 Uhr, ist eine 45-Jährige mit ihrem Auto auf der Autobahn A53 von Hinwil Richtung Reichenburg gefahren.

Im Bereich der Einfahrt Rüti/Rapperswil musste sie stark abbremsen.

Eine hinter ihr fahrende 26-jährige Autofahrerin konnte trotz sofortiger Vollbremsung eine Kollision nicht verhindern. Die 26-Jährige erlitt dabei unbestimmte Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Rapperswil-Jona SG: Trotz sofortiger Vollbremsung Kollision nicht verhindert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.