Granges-Paccot FR: Feuer in Tiefgarage – 4 Fahrzeuge zerstört

Granges-Paccot FR: Feuer in Tiefgarage - 4 Fahrzeuge zerstört
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht vom 11. auf den 12. März 2017 ist aus bisher unbekannten Gründen ein Feuer in einer Tiefgarage ausgebrochen.

Es gab keine Verletzungen.

Am Sonntag, den 12. März 2017 sind Polizei und Feuerwehr gegen 02:34 Uhr wegen eines Feuers in der Chantemerle-Strasse in Granges-Paccot angerückt. Vor Ort fanden sie die Tiefgarage in Flammen vor.

91 Personen wurden aus angrenzenden Gebäuden evakuiert. Sie wurden in einer Mehrzweckhalle untergebracht. Sechs Personen wurden von Rettungskräften untersucht, aber niemand von ihnen war verletzt. Sie konnten gegen 6 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Feuerwehren von Granges-Paccot, Freiburg, Givisiez und Corminboeuf (60 Mann) konnten das Feuer unter Kontrolle bringen und die Gebäude lüften. Vier Fahrzeuge wurden völlig zerstört.

Neben der Polizei und der Feuerwehr waren Maurice Guillet (Vertreter der Leitung der Polizei), Vertreter der Stadt, zwei Rettungswagen sowie Versicherungsvertreter vor Ort.

Die Ursache des Feuers konnte bisher noch nicht ermittelt werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Symbolbild: © fluke samed – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Granges-Paccot FR: Feuer in Tiefgarage – 4 Fahrzeuge zerstört

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.