Kanton Bern: Kantonsstrasse Aeschi – Mülenen tagsüber gesperrt

Kanton Bern: Kantonsstrasse Aeschi – Mülenen tagsüber gesperrt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Von Montag, 20. bis Mittwoch, 22. März 2017 ist die Kantonsstrasse Aeschi – Mülenen im Abschnitt Hundbüel – Waldrain jeweils von 8.00 bis 16.30 Uhr gesperrt. Eine Umleitung über Hondrich – Spiez ist signalisiert.

Grund der Sperrung sind Rodungsarbeiten im Hinblick auf den bevorstehenden Ausbau der Strasse.

Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen am 10. April 2017. Ab dem 29. Mai bis Ende November 2017 ist der rund 1,1 Kilometer lange Strassenabschnitt zwischen Hundbüel und Waldrain gesperrt.

 

Quelle: Kanton Bern, Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion
Artikelbild: musmellow – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kanton Bern: Kantonsstrasse Aeschi – Mülenen tagsüber gesperrt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.