Buochs NW: Feuerwehr bekämpft Grossbrand in Wohnung

Buochs NW: Feuerwehr bekämpft Grossbrand in Wohnung
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch, 15.03.2017, um 05:30 Uhr, kam es in einer Wohnung eines älteren Mehrfamilienhauses zu einem Brand. Eine Person musste mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Kantonsspital Nidwalden überführt werden.

Zurzeit ist die Feuerwehr an der Brandbekämpfung.

Bisher getroffene Massnahmen: Feuerwehr Buochs-Ennetbürgen, Stützpunktfeuerwehr Stans und Sarnen, Feuerwehr Beckenried, Rettungsdienst, Feuerwehrinspektorat Nidwalden, EWN, Staatsanwaltschaft Nidwalden, Kantonspolizei Nidwalden

Verhaltensanweisungen: keine

Nächste Information: Folgt nach weiteren Erkenntnissen. Voraussichtlich vor dem Mittag.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Artikelbild: Brandereignis in Buochs NW, Dorfstrasse 6 © Google Maps

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Buochs NW: Feuerwehr bekämpft Grossbrand in Wohnung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.