Kanton St.Gallen: Neun Schnellfahrer gestoppt – Spitzenreiter mit 122 km/h

Kanton St.Gallen: Neun Schnellfahrer gestoppt – Spitzenreiter mit 122 km/h
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch (15.03.2017) sind im ganzen Kanton St.Gallen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt worden.

Dabei wurden neun Schnellfahrer angehalten.

Bollingen, ausserorts (erlaubt 80 km/h)

  • 56-jähriger Autofahrer mit 109 km/h gemessen

Lömmenschwil, ausserorts (erlaubt 80 km/h)

  • 38-jährige Autofahrerin mit 111 km/h gemessen
  • 57-jährige Autofahrerin mit 119 km/h gemessen
  • 33-jähriger Autofahrer mit 122 km/h gemessen
  • 28-jähriger Autofahrer mit 121 km/h gemessen

Waldkirch, ausserorts (erlaubt 80 km/h)

  • 36-jähriger Autofahrer mit 106 km/h gemessen
  • 65-jähriger Autofahrer mit 106 km/h gemessen
  • 19-jähriger Autofahrer mit 111 km/h gemessen

Sennwald, ausserorts (erlaubt 80 km/h)

  • 59-jähriger Autofahrer mit 114 km/h gemessen

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kanton St.Gallen: Neun Schnellfahrer gestoppt – Spitzenreiter mit 122 km/h

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.