Pratteln BL: Unbekannter attackierte Mann mit Pfefferspray und forderte Bargeld

Pratteln BL: Unbekannter attackierte Mann mit Pfefferspray und forderte Bargeld
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 12. März 2017, gegen 22:40 Uhr, wurde ein Mann an der Wartenbergstrasse in Muttenz durch einen unbekannten Mann mit einem Pfefferspray angegriffen. Der Unbekannte forderte Bargeld vom Opfer. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft beabsichtigte das Opfer, ein 30-jähriger Mann, durch den Hintereingang zu seiner Miet-Wohnung an der Wartenbergstrasse in Pratteln zu gelangen.

Dabei wurde er durch einen unbekannten Mann zur Herausgabe seines Bargeldes aufgefordert und mit Pfefferspray attackiert. Als das Opfer zu schreien begann, flüchtete der unbekannte Täter durch das Quartier in Richtung Muttenzerstrasse.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, welche Angaben zu dem unbekannten Mann machen können.

Signalement: Gesucht wird ein ca. 40 – 45-jähriger weisser Mann mit mittlerer Statur. Er war ca. 180 cm – 185 cm gross, hatte schwarze kurze Locken und trug eine schwarze Jacke mit einem hellen Pelzkragen.

Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Artikelbild: DRogatnev – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Pratteln BL: Unbekannter attackierte Mann mit Pfefferspray und forderte Bargeld

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.