Rund um die Uhr im Einsatz – Polizisten schlafen auch, aber nicht alle gleichzeitig

Rund um die Uhr im Einsatz - Polizisten schlafen auch, aber nicht alle gleichzeitig
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

24/7, was bedeutet das eigentlich für die Polizei? Die Kantonspolizei Graubünden erklärt es auf ihrer Facebook-Seite und illustriert es mit einem schönen Foto (s. Artikelbild).  

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche im Einsatz. Eine anspruchsvolle und personalintensive Aufgabe.

Auf dem Bild ist eine Nachtpatrouille der Kapo Graubünden zu sehen. Sie ist unterwegs für die Sicherheit der Bevölkerung.

Auch spielt sich im Hintergrund einiges ab: Spitäler, Ambulanzdienste, Feuerwehren oder auch die Rega sind rund um die Uhr für die Bevölkerung und die Gäste im Einsatz.

Die Kantonspolizistinnen und -polizisten sind also nicht die einzigen, die 24/7 für die Bevölkerung da sind.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden / Facebook
Artikelbild: Kantonspolizei Graubünden / Facebook

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rund um die Uhr im Einsatz – Polizisten schlafen auch, aber nicht alle gleichzeitig

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.