Bern: Brutaler Sextäter wegen Übergriffen auf zwei Frauen in Haft

Bern: Brutaler Sextäter wegen Übergriffen auf zwei Frauen in Haft
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine Frau Mitte Juli 2016 in Bern konnte inzwischen der mutmassliche Täter angehalten werden. Er steht zudem in dringendem Verdacht, Ende August 2016 eine weitere Frau angegriffen zu haben. Das Opfer konnte um Hilfe schreien, woraufhin der Täter flüchtete.

Weitere Ermittlungen zu den Ereignissen sind im Gang.

Am Mittwoch, 13. Juli 2016, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass eine Frau in der Nacht auf Samstag, 9. Juli 2016, in Bern im Bereich der Schützenmattstrasse Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden war. Die Frau wurde dabei verletzt und musste ärztlich behandelt werden.

In der Nacht auf Sonntag, 28. August 2016, erreichte die Kantonspolizei Bern eine Meldung, dass eine Frau durch einen Unbekannten im Bereich der Engehaldestrasse in einem Waldstück in Bern angegriffen und gewürgt worden war.

Während des Übergriffs gelang es der Frau, um Hilfe zu schreien, worauf der Unbekannte flüchtete und zwei Passanten dem Opfer zu Hilfe eilten.

Umgehend wurden in beiden Fällen umfangreiche Ermittlungen aufgenommen. Im Rahmen dieser konnte ein mutmasslicher Täter identifiziert und national ausgeschrieben werden. Schliesslich konnte der Mann in Zürich angehalten werden. Er befindet sich seit Anfang März in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen sind weiterhin im Gang.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Joe Techapanupreeda – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bern: Brutaler Sextäter wegen Übergriffen auf zwei Frauen in Haft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.