Suhr AG: Lieferwagen streift Velofahrer und bringt ihn zu Fall

Suhr AG: Lieferwagen streift Velofahrer und bringt ihn zu Fall
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Suhr streifte heute Nacht ein Lieferwagen einen Velofahrer. Dieser stürzte und musste ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei nahm den Lieferwagenfahrer den Führerausweis ab.

Die Kollision, welche leicht folgenschwer hätte sein können, ereignete sich am Freitag, 17. März 2017, um 1.45 Uhr.

Der 26-jährige Fahrer eines Lieferwagens war auf der Bernstrasse-West von Suhr in Richtung Oberentfelden unterwegs. Dabei übersah er den in gleicher Richtung fahrenden Fahrradlenker, der nach ersten Erkenntnissen hinten kein Licht hatte. Mit dem Aussenspiegel streifte der Lieferwagen den 35-jährigen Mann, der als Folge davon stürzte.

Eine Ambulanz brachte den Velofahrer mit einem gebrochenen Arm ins Kantonsspital Aarau.

Zur Abklärung des Verdachts auf Einfluss von Betäubungsmitteln ordnete die Kantonspolizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft beim Lieferwagenfahrer eine Blut- und Urinprobe an. Sie nahm ihm den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Suhr AG: Lieferwagen streift Velofahrer und bringt ihn zu Fall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.