Bristenstrasse: 180 Autos sicher ins Tal gebracht und Sanierungsarbeiten gestartet

Bristenstrasse: 180 Autos sicher ins Tal gebracht und Sanierungsarbeiten gestartet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Seit Samstagmorgen ist die Bevölkerung von Bristen wieder mobiler: In einer einmaligen Grossaktion wurden 180 Fahrzeuge kontrolliert an der Abbruchstelle vorbeigeführt. Während diesem Sondereinsatz wurde die Abbruchstelle permanent mit Messgeräten überwacht. Die Aktion verlief reibungslos. Im Amsteg wurden bei der Talstation der Standseilbahn Parkplätze für die Bristner Bevölkerung hergerichtet.

Zusätzliche Stellplätze für Autos, die nicht täglich gebraucht werden, stehen auf dem ehemaligen Areal der AlpTransit Gotthard AG bereit.

Instandsetzung hat bereits begonnen

Am Samstagnachmittag – unmittelbar nach der Autoaktion – wurde bereits mit den Instandsetzungsarbeiten begonnen. Auf der Baustelle wird zweischichtig gearbeitet. Auch an den Wochenenden werden die Sanierungsarbeiten fortgesetzt. Ziel der Baudirektion Uri ist es, dass die Bristenstrasse an Ostern wieder befahren werden kann. Dieser Termin kann jedoch nur bei einem optimalen Bauverlauf gewährleistet werden.

Am 5. März 2017 rutschte ein rund zehn Meter langes Teilstück der Bristenstrasse ab und verschüttete das darunterliegende Strrassenstück. Menschen kamen keine zu Schaden. Die Strasse bleibt für mehrere Wochen gesperrt. Die Versorgung und der Personentransport werden seit Mittwochmorgen mit der wieder instand gesetzten Standseilbahn Amsteg-Bristen sichergestellt.

 

Quelle: Kanton Uri
Bildquelle: © Kanton Uri

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bristenstrasse: 180 Autos sicher ins Tal gebracht und Sanierungsarbeiten gestartet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.