Dietwil AG: Lastwagen verliert Rad auf der A14 – Zeugenaufruf

Dietwil AG: Lastwagen verliert Rad auf der A14 - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Lastwagen mit einem Sachentransportanhänger hat auf dem Autobahnabschnitt Gisikon-Rütihof ein Rad des Anhängers verloren.

Am Samstag (18. März 2017), kurz vor 12:30 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Mann mit einem Lastwagen und einem Sachentransportanhänger auf der Autobahn A14 von Gisikon in Richtung Rütihof.

Aus noch unbekannten Gründen löste sich während der Fahrt ein Rad des Anhängers und rollte über die Fahrbahn. In der Folge musste der Sachentransportanhänger mittels Ab-schlepper abtransportiert werden.

Zeugenaufruf

Wer diesen Vorfall beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41). Gesucht werden insbesondere Lenker/innen, die durch das wegrollende Rad gefährdet wurden.

→ Der erwähnte ausserkantonale Autobahnabschnitt wird durch die Zuger Polizei betreut.

 

Quelle: Zuger Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Iammotos – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Dietwil AG: Lastwagen verliert Rad auf der A14 – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.