St.Gallenkappel SG: Rentnerin missachtet Vortrittsrecht bei Strassenüberquerung

St.Gallenkappel SG: Rentnerin missachtet Vortrittsrecht bei Strassenüberquerung
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag (18.03.2017), um 12:25 Uhr, hat sich auf der Rickenstrasse, beim Parkplatz des Restaurant Waldegg, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos ereignet. Eine 70-jährige Autofahrerin missachtete das Vortrittsrecht einer 41-jährigen Autofahrerin.

Nach dem Zusammenprall der beiden Autos prallte das Auto der 41-Jährigen gegen mehrere Parkierte Autos. Die 41-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt.

Die 70-jährige Autofahrerin fuhr mit ihrem Auto auf der Rickenstrasse Richtung Gebertingen und wollte auf dem Parkplatz vom Restaurant Waldegg parkieren. Da aber alle Parkplätze belegt waren, wollte sie über die Rickenstrasse auf den gegenüberliegenden Parkplatz fahren. Dabei übersah sie das Auto der korrekt Richtung Neuhaus fahrenden 41-Jährigen. Das Auto der 70-jährigen prallte dabei gegen die linke Seite vom Auto der 41-Jährigen. Durch die Kollision wurde das Auto der 41-Jährigen auf den angrenzenden Parkplatz abgewiesen, wo es mit drei parkierten Autos zusammenstiess.




Die 41-jährige Frau zog sich leichte Verletzungen zu und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. An den Autos entstand ein Sachschaden von über 30‘000 Franken.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle: © Kapo St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St.Gallenkappel SG: Rentnerin missachtet Vortrittsrecht bei Strassenüberquerung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.